Werdegang:

  • Bettina Schorr arbeitet ehrenamtlich bei der Zeitschrift Bolivia Sago in Berlin als Autorin und Übersetzerin.
  • 2003 machte sie einen längeren Forschungsaufenthalt in Bolivien, wobei sie sich besonders mit der Drogenpolitik der USA beschäftigte.
  • 2004 schloss sie ihr Studium der Politikwissenschaft ab. Ihre Abschlussarbeit schrieb sie über das Thema „Drogenpolitik in Bolivien und der US-amerikanische Krieg gegen die Drogen”.
Ausgewählte Publikationen:
  • Comité pro Santa Cruz: Der Löwe ist erwacht, in: Bolivia/Sago, Nr. 141, 2005.